Identität Braucht Erinnerung

Die AFD ist die stärkste rechtspopulistische Partei Deutschlands. Kernthema ihrer politischen Programmatik ist die Ablehnung, bis hin zur Bekämpfung von
multikulturellen Erscheinungen und so treffen sich in der AFD ganz unterschiedliche rechtskonservative Strömungen, die völkisch- nationalistische und sogar offen rassistische Tendenzen mit einschließen. Die Partei will keine konstruktiven
Vorschläge zur politischen Problemlösungen wie etwa zur Integration von Migranten geben, sondern setzt auf strikte und gewaltsame nationale Abschottung in einer Zeit weltweiter Flüchtlingsdramen. So schafft und schürt die Alternative für Deutschland fremdenfeindliche Ängste unter der deutschen Bevölkerung und wurde bei der Bundestagswahl 2017 mit 12,6% der Stimmen drittstärkste parlamentarische Kraft. Nie zuvor konnte ein ähnlicher Rechtsruck seit Ende des Nationalsozialismus festgestellt werden.

Nicht nur wegen ihrer Verbindungen zu anderen rechtsradikalen Gruppierungen istdie Partei im Fokus des Verfassungsschutzes.

The AFD is the populist party in Germany that is settled on the furthest out rightwing of the political spectrum. Its key topic is the fierce ideological condemnation and active repulsion of multiculturalism. This attracts allies from far-right conservatives camps to Eurosceptic nationalists and even openly racist antisemitic groups. The AFD strictly refuses to involve itself in constructive discourse for a successful integration of immigrants. Instead they stridently propagate a forcible nationalist separation and national isolation to safeguard German boarders in our times of worldwide humanitarian crises. Fueling xenophobic fears, they manipulated hostile tendencies among Germany´s population to win the votes of 12.6% at the German federal election 2017, shockingly becoming the third-stongest power in parliament. Never has there been a comparable right-wing radicalism ever since the end of the Nazi-era.

Not just because of its ties to organized Neo-Nazi extremists but also due to its own member´s hate speech rhetoric in public, the party is being closely watched by the German Intelligence Service.